Startseite

Neuigkeiten

Events & Termine

Die JE Würzburg

Bilder

Mitmachen!

Kontakt

Links

Impressum

Neuigkeiten

Hier finden Sie aktuelle Meldungen und Berichte über die letzten Veranstlatungen unseres Kreisverbands.

Podiumsdiskussion: An den Grenzen Europas(?) Zukunft einer gemeinsamen Flüchtlingspolitik, 9.12.2015

Am 9. Dezember 2015 findet in Kooperation mit der Professur für Europaforschung und Internationale Beziehungen der Uni Würzburg eine Podiumsdiskussion zur europäischen Flüchtlingspolitik statt. Beginn ist um 19 Uhr in Hörsaal II am Wittelsbacherplatz.
Unter Moderation von Prof. Dr. Gisela Müller-Brandeck-Bocquet (Uni Würzburg) diskutieren:

Joachim Menze (Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in München)
Brigitte Zepf (SPD)
Eva Peteler (Heimfocus)


Neuwahlen des Kreisvorstands, 5.5.2015

Am 15. April war wieder Wahltag bei den Jungen Europäern Würzburg! Aufgrund personeller Veränderungen gab es neue Vorstandswahlen. Der Vorstand um den neuen und alten Vorsitzenden Johannes Greubel setzt sich folgendermaßen zusammen:





Vorsitzender: Johannes Greubel


Stellvertretender Vorsitzende: Martina Starsichová


Stellvertretender Vorsitzender: Raphael Reinwald


Schatzmeisterin: Selina Seitz


Schriftführer: Benedikt Krogoll


Beisitzer: Benjamin Stohr


Beisitzerin: Franziska Riedel


Kassenprüfer : Christoph Blesken


Kassenprüfer: Kai Michael Lindner


Podiumsdiskussion: TTIP – Fluch oder Segen für Europa?, 9.3.2015

Am 18.11.2014 luden die Jungen Europäer Würzburg zusammen mit dem Europe Direct Informationsbüro Würzburg zu einer Podiumsdiskussion in das Würzburger Rathaus. Im bis auf den letzten Platz gefüllten Ratssaal erlebten 200 Teilnehmer eine lebhafte Debatte, in der Befürworter und Gegner des Freihandelsabkommens zwischen der EU und den USA versuchten, ihre Argumente näherzubringen.

Nach einer Begrüßung durch Bürgermeisterin Marion Schäfer-Blake sowie durch die Organisatoren Holger Morell (Europe Direct Würzburg) und Johannes Greubel (Junge Europäer Würzburg) führte Benjamin Stohr (Junge Europäer Würzburg) inhaltlich in das Thema ein. Im Anschluss diskutierten Jochen Kubosch (Informationsbüro des Europäischen Parlaments in München) sowie Kurt Treumann (IHK Würzburg) und Erik Gräfenschnell (German-American Business Association) für die Befürworter und Richard Mergner (BUND Naturschutz Bayern) und Martina Jäger (Attac Würzburg) auf der Seite der Gegner. Dazu legten sie zuerst in 5-minütigen Statements ihren eigenen Standpunkt dar und debattierten dann auf dem Podium unter der Moderation von Markus Dormann untereinander. Im Anschluss gab es auch für die 200 Zuschauer im Ratssaal die Möglichkeit, genauer nachzufragen. So entwickelte sich in den 2 ½ Stunden eine lebhafte und kontroverse Diskussion unter den Gästen auf dem Podium, welche durch zahlreiche Nachfragen aus dem Auditorium immer wieder intensiviert und präzisiert wurde.

Als Besonderheit der Veranstaltung wurde vor und nach der Podiumsdiskussion eine Abstimmung mit grünen, gelben und roten Karten unter den Zuschauern durchgeführt, um die Stimmungslage bezüglich des Abkommens abzufragen. Vorher hielten sich dabei bei einigen Befürwortern vor allem Neutrale und Gegner die Waage. Bei der Abstimmung danach blieb schließlich die Anzahl der Befürworter nahezu gleich während ein Großteil der zuvor neutralen Teilnehmer scheinbar auf die Seite der TTIP-Gegner wechselte, sodass am Ende nahezu ausschließlich rote Karten zu sehen waren. Vor allem die Gegner schienen also besonders überzeugend gewesen zu sein.

Die Veranstaltung war aufgrund des großen öffentlichen Interesses und der inhaltlich guten und kontroversen Debatte ein voller Erfolg für die Jungen Europäer Würzburg und Europe Direct, weshalb es im nächsten Jahr wahrscheinlich eine Folgeveranstaltung zu diesem Thema geben wird.


Ersti-Messe 13.10.2014, 15.10.2014

In diesem Jahr waren die Jungen Europäer erstmals auf der Ersti-Messe der Universität Würzburg in der Hubland-Mensa vertreten. So hatten wir die Möglichkeit, die Erstis durch unser Infomaterial über die EU zu informieren und zudem Werbung für unsere Veranstaltungen und die Jungen Europäer an sich zu machen. Wir hoffen, wir konnten dadurch einige Studierende erreichen und als neue Mitglieder gewinnen.


Landesversammlung in Bamberg, 29.6.2014

Am Wochenende vom 28.-29. Juni 2014 waren wir bei der Landesversammlung in Bamberg vertreten. Neben zahlreichen Anträgen wurde vor allem ein Vorstand gewählt. Herzlichen Glückwunsch dabei an den neuen Vorstand um die Vorsitzende Julia Kovacs! Alles in allem ein super interessantes Wochenende mit Jungen Europäern aus ganz Bayern!


Europaretter-Tour, 16.-18.5.2014, 24.5.2014

Am Wochenende vor der Europawahl zogen einige Mitglieder des Kreisverbands zusammen mit Jungen Europäern aus anderen Teilen Nordbayerns durch die Städte, um auf die Europawahl aufmerksam zu machen und die Leute zur Wahl aufzurufen. In Bayreuth (Freitag), Bamberg (Samstag) und Würzburg war man dafür in den Fußgängerzonen präsent und verteilte Infomaterial und diskutierte mit Passanten über die Europäische Union.


Vorstandswahl, 13.3.2014

Am 14. Februar haben wir unseren Kreisvorstand neu gewählt. Die Wahl fand in kleiner Runde im Restaurant Le Candele statt. Zunächst möchten wir dem alten Vorstand für ihren Einsatz für die Jungen Europäer, welcher sicherlich mit einem großen Zeitaufwand verbunden ist, herzlich danken. Ein besonderer Dank geht dabei an die langjährigen Vorsitzenden Raphael Reinwald und Paul Stapor, die beide zu Ehrenvorsitzenden gewählt wurden. Zum neuen Vorsitzenden wurde Johannes Greubel gewählt, der das Amt zusammen mit dem 1. stellvertretenden Vorsitzenden Marco Zeiss, als Doppelspitze wahrnehmen wird. Weitere StellvertreterInnen sind Raphael Reinwald und Martina Starsichova. Als Schatzmeisterin wurde Selina Seitz gewählt, Schriftführerin ist Lena Kneitz.

An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch an den neuen Vorstand!


"50 Jahre Elysée-Vertrag", Toskanasaal der Residenz, 6.6.2013

Am 6. und 7.Juni findet zum Anlass des Elyséevertragsjubiläums eine Veranstaltung der Universität Würzburg im Toskanasaal der Residenz statt. Ausrichter der Konferenz sind Prof. Gisela Müller-Brandeck-Bocquet und Prof. Brigitte Burrichter. Es ist ein sehr umfangreiches und interessantes Programm vorgesehen,zu dem u.a. Emmanuel Cohet, Generalkonsul der Französischen Republik in München, oder der \"Wirtschaftsweise\" Prof. Peter Bofinger sowie zahlreiche weitere Professoren aus ganz Europa eingeladen sind.


Europatag, 9.5.2013

Am 9.Mai ist wieder Europatag! Das heißt, dass die Jungen Europäer Würzburg mit einem Infostand auf dem Marktplatz vertreten sein werden, um mit Euch über Europa zu diskutieren und vielleicht einige Eurer Fragen zu beantworten.


Ankündigung: Diskussion zum Thema "Israels Sicherheit - Deutsche Staatsräson?", 24.4.2013

Am kommenden Mittwoch findet im um 18:30 Uhr Universitätsgebäude am Wittelsbacher Platz sicherheitspolitische Gespräche zum Deutsch-Israelischen Verhältnis statt. Ausgerichtet wird die Veranstaltung von der Universität Würzburg sowie der Deutschen Atlantischen Gesellschaft.


Vortrag zum Thema "Die EU und ihre Rolle in einer globalisierten Welt, insbesondere in Konkurrenz zu China", 26.3.2013

Am Dienstag, 26.März fand im Theklahaus der Vortrag der Europa-Union über die Europäische Union und ihre Rolle in einer globalisierten Welt statt. Dabei legte der vortragende Wolfgang Halblich besonderen Wert auf das Verhältnis zwischen Europa, den USA und China. Wir danken ihm für einen sehr interessanten Abend!


Neuwahl des Kreisvorstands, 25.2.2013

Am 25.Februar haben wir unseren Kreisvorstand neu gewählt. Das Zusammentreffen fand in gemütlicher Atmosphäre in der Gastwirtschaft Kathäuser statt. An dieser Stelle möchten wir allen Beteiligten danken: Den ehemaligen Inhabern der Ämter des Kreisvorstands für ihre loyale Arbeit sowie denen, die neu in Amt und Würden kommen, für ihre Bereitschaft, sich verstärkt an der Arbeit des Vebands zu beteiligen.


Ein ganz besonderer Dank geht in diesem Rahmen an unseren alten und neuen Kreisverbandsvorsitzenden, Raphael Reinwald! Herzlichen Glückwunsch zur Wiederwahl!


Die Mitglieder im neu gewählten Vorstand sind:


Selina Zeist, Marco Zeiss und Paul Stapor haben die Posten der stellvetretenden Vorsitzenden des Kreisverbands inne. Unser neuer Schatzmeister ist Johannes Greubel, Lena Kneitz unsere neue Schriftführerin. Herzlichen Glückwunsch auch an euch!


Stammtisch zum Elyséevertrag, 22.1.2013

Am Dienstag, 22.1.2013 haben wir den 50ten Jahrestag des Elysée-Vertrags gebührend gefeiert: Die Jungen Europäer Wüzburg trafen sich mit Würzburger ERASMUS-Studenten im Theater-Café, um das Verhaltnis zwischen Deutschland und Frankreich zu betrachten und dabei insbesondere darüber zu diskutieren, wie junge Menschen verschiedener Länder über die heutige Situation denken.


Christkindlsmarktbesuch, 13.12.2012

Am 13.Dezember haben die Jungen Europäer Würzburg die Gunst der Stunde genutzt, um gemeinsam den Nürnberger Christkindlsmarkt zu besuchen. Danach gab es ein Treffen mit dem Nünberger Kreisverband sowie ein gemeinsames Abendessen in gemütlicher Runde.


Vorankündigung, Christkindlsmarktbesuch, 21.11.2012

Für den 13. Dezember ist zusammen mit den Nürnberger jungen Europäern ein Besuch des Nünberger Christkindlsmarktes für einen entspannten Jahresausklang geplant. Weitere Infos hierzu folgen in Kürze.


Infoabend Kassachstan, 21.11.2012

Am 14. November fand der von den Jungen Europäern Bamberg veranstaltete Infoabend über Kasachstan statt. Er wurde in der Otto-Friedrich-Universität im Markushaus abgehalten und wurde auch von uns Würzburgern besucht. Nähere Infos folgen bald.


Erstimesse, 21.11.2012

Auch dieses Wintersemester fand am 22.Oktober die Erstimesse der Uni Würzburg statt und wurde von uns genutzt, um sich den neuen Studierenden zu präsentieren. Vielen Dank an alle Mitwirkenden!


Studienfahrt zur EZB, 21.11.2012

Nachdem vorbereitenden Vortrag zur Eurokrise, waren wir gut gewappnet, um zusammen mit der Europa-Union die geplante Studienfahrtzur EZB in Frankfurt anzutreten. Hier erhielten wir in den heiligen Hallen der europäischen Zentralbank eine Führung mit einem hochinteressanten Vortrag, über die Funktionsweise und die Rolle der EZB in Europa.
Danach hatten wir noch genügend Zeit, um einen kleinen Spaziergang durch Frankfurt zu machen und die Stadt (bei bestem Wetter) auf eigene Faust zu erkunden.
Vielen Dank an dieser Stelle an alle Teilnehmenden und an Raphael für die gute Absprache der Europa-Union, der wir an dieser Stelle ganz herzlich für die gute Organisation danken möchten.


Vortrag zur Eurokrise, 21.11.2012

Am 8. August bot sich uns die Möglichkeit, an dem von der Würzburger Europa-Union veranstalteten Vortrag zur Eurokrise teilzunehmen. Er fand abends im Theklahaus, in der Sanderau, statt.


Fahrt zur Nürnberger Sicherheitstagung, 21.11.2012

Am 22.Juni haben wir zum ersten Mal eine Studienfahrt zur Nürnberger Sicherheitstagung unternommen. Bei dieser unter anderem von der Thomas-Dehler- und der Friedrich-Naumann-Stiftung getragenen Veranstaltung konnten wir an vielen interessanten Vorträgen über die Außen- und Sicherheitspolitik Deutschlands teilhaben. Abschließend gab es außerdem eine Zusammenkunft mit den Jungen Europäer Nürnberg.


Treffen am Donnerstag, 2.5.2012

Hier eine kleine Ankündigung:



Unsere nächste Zusammenkunft findet am Donnerstag, 3. Mai statt. Wir treffen uns um 19:00 Uhr im Theater-Café in der Ludwigstraße. Neulinge und Interessenten sind herzlich Willkommen.


Neuwahl, 13.4.2012

Nach einer längeren Pause unseres Kreisverbands gibt es nun wieder Neues zu vermelden: Wir haben unseren Vorstand neu gewählt und werden ab dem kommenden Sommersemester wieder aktiv. Bald gibt es in dieser Rubrik also wieder interessante Neuigkeiten zu vermelden.

An dieser Stelle: Herzliche Glückwunsch, lieber Raphael, zu deiner Wahl zum Vorsitzenden! Dem neuen Vorstand sei hier viel Erfolg bei seiner Arbeit gewünscht-


Europe for beginners, Vortragsabend, 19.5.2010

Wir veranstalten am 31. Mai 2010 einen Vortragsabend.
Thema dieser Aktion sind die politischen Grundlagen Europas und der EU.Das ganze ist als Grundlagenvortrag aufgebaut und trägt den Titel "Europe für beginners". Dabei sollen Aufbau und Strukturen der Europäischen Union möglichst verständlich erklärt werden.

Unser Referent ist Herr Holger-Michael Arndt vom Team Europe, dem Rednerdienst der Europäischen Kommission.
Beginn der Veranstaltung ist um 19:00 Uhr. Sie findet im Max-Dauthendey-Saal des Falkenhauses (am Marktplatz, Hausnummer 9) statt.
Der Vortrag selbst wird etwa eine Stunde dauern, danach ist noch Zeit für Rückfragen aus dem Publikum und eine lebhafte Diskussion.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!